DAS PROJEKT FIRST STEPS

Projektergebnisse

Unser Projekt hat eine Zusammenstellung flexibler und attraktiver Elemente für das eigenständige Lernen entwickelt, um damit erwachsene Migranten aus der Türkei, Rumänien und Bulgarien (oder solche, die die Auswanderung planen) zu motivieren, sich schnell grundlegende Sprachkenntnisse, sowie Grundzüge der Geschichte und Kultur ihrer Aufnahmeländer anzueignen (entsprechend Deutschland, Italien, Griechenland).
Unsere eigenständige Sprachlernmethode, die speziell auf die Zielgruppe der Migranten zugeschnitten ist, besteht aus folgenden Elementen:

1) Printmaterial: a) drei (3) zweisprachige und zeitgemäße Sprachführer mit Wörterbüchern (Deutsch-Türkisch, Italienisch-Rumänisch, Griechisch-Bulgarisch und andersrum), b) drei (3) moderne Grammatikbücher mit Aussprachehilfen für die jeweiligen Sprachen (eines für jede unterrichtete Zweitsprache: Deutsch, Italienisch, Griechisch), c) drei (3) Bücher mit kulturellen und geschichtlichen Informationen über jedes der Aufnahmeländer.

2) Informations- und Kommunikationsmedien (IKT): drei (3) Audio CDs (eine für jede unterrichtete Zweitsprache) mit muttersprachlicher Aussprache vieler Dialoge des Sprachführers, sowie Aussprachehilfen.

3) Unterstützung und Feedback online: Unser Projekt wird von dieser Webseite unterstützt, die in sieben Sprachen übersetzt ist (Deutsch, Italienisch, Griechisch, Türkisch, Rumänisch, Bulgarisch, Englisch), sowie von einem Forum für die Online-Kommunikation von Einwanderern mit Einrichtungen für Einwanderer.

Mit unseren Modulen für das eigenständige Lernen wollten wir einfach anwendbare, flexible und attraktive Materialien entwickeln, um erwachsene Migranten aus den oben genannten Ländern zu motivieren, sich schnell Sprachkenntnisse anzueignen und dadurch ihre „ersten Schritte“ in den neuen Ländern selbstbewusster zu gehen – kurz gesagt, sich besser in ihre Aufnahmeländer zu integrieren. Unsere Lernmaterialien basieren auf der Theorie, dass Sprachen am besten durch das Zuhören von und Interagieren mit Menschen in realen Situationen gelernt werden. Auf dieser konzeptionellen Grundlage haben wir das folgend beschriebene Print- und Audiomaterial entwickelt.

1) Als Printmaterial haben wir im Detail folgendes entwickelt:

a) Moderne zweisprachige Sprachführer, von denen jeder mehrere hundert elementare Formulierungen beinhaltet, die Einwanderern helfen, mit Alltagssituationen in ihren neuen Ländern umzugehen. Die Sprachführer sind in Kapitel unterteilt, die alle grundlegenden Ausdrücke und Redensarten enthalten, die wichtig für das Zurechtfinden und die Kommunikation in realen Situationen sind, zum Beispiel: Ankunft, Jobsuche, Hotelsuche, Restaurant, Bank, Post, Arzt, Notfallsituationen und alltägliche Probleme. Da Einwanderer sich so schnell wie möglich in ihre neuen Länder integrieren müssen, ist der Sprachführer auf Worte und Redewendungen konzentriert, die sie in alltäglichen Situationen benötigen - und nicht auf unbrauchbares Vokabular.
Jedes Kapitel des Sprachführers ist so gestaltet, dass das nächste Kapitel darauf aufbaut. Die Leser können so fortlaufend ihr Wissen erweitern. Die äußere Gestaltung des Sprachführers ist praktisch und einfach zu benutzen. Er beinhaltet ein Inhaltsverzeichnis und hat ein attraktives Layout. Alle drei Sprachführer verfügen über zeitgemäße zweisprachige Wörterbücher mit fast 3000 Wörtern.
b) Die Grammatikbücher, eines für jede Zielsprache, sind in kurze, einfach zu lesende Kapitel unterteilt, und behandeln alle grundlegenden grammatischen Themen mit zahlreichen Beispielen. Die Grammatikbücher wurden benutzerfreundlich gestaltet, um die Leser zu motivieren, auf abwechslungsreiche Weise die Struktur und Anwendung der Zielsprachen kennen und verstehen zu lernen. Grammatische Erklärungen sind in der Muttersprache der Migranten verfasst. Zusätzlich enthalten die Grammatikbücher Aussprachehilfen.
c) Die Geschichts- und Kulturbücher, eines für jedes Zielland, beinhalten Grundzüge der Geschichte und Kultur der Aufnahmeländer. Die geschichtlichen Ereignisse und kulturellen Aspekte sind kurz, aber in einer attraktiven und leicht verständlichen Art und Weise dargestellt, um so die Einwanderer zu motivieren, sich mit der Geschichte, Kultur und dem traditionellen Erbe der Aufnahmeländer vertraut zu machen. Die Geschichts- und Kulturbücher sind zweisprachig konzipiert.

2) Die AUDIO CDs, eine für jede Zielsprache, sind eine besonders wichtige Komponente unserer Methode, Migranten dabei zu helfen, an ihrem Akzent zu arbeiten und die neue Sprache im realen Leben zu verstehen. Es ist wichtig, dass Einwanderer die Aussprache ihrer Zielsprache lernen, denn die kann ganz anders als ihre eigene sein. Genauso wichtig ist es, zu hören, wie die Wörter von einem Muttersprachler zu einem richtigen Satz zusammen gesetzt werden. Deshalb enthalten die Audio CDs fast alle Dialoge und Redewendungen aus den Sprachführern in muttersprachlicher Aussprache.

3) Die WEBSEITE (in sieben (7) Sprachversionen) ist in drei Bereiche unterteilt. Der erste Bereich enthält Material für Bekanntmachung und Verbreitung unseres Projektes, der zweite Bereich enthält Feedback und Verbesserungen und der dritte Bereich beinhaltet ein Forum für die Online-Kommunikation von Einwanderern mit Einrichtungen für Einwanderer.